EnergyOpt – für eine höhere Energieeffizienz

EnergyOpt mit einen Schaubild von Haubenabluft und Wärmerückgewinnung

Die airinotec EnergyOpt Fan/Pump+ verfügt über eine selbstoptimierende Drehzahlregelung. So wird der optimale Betriebspunkt permanent adaptiv nach dem Bedarf aller Verbraucher ermittelt und geregelt. Es wird nur so viel Vordruck erzeugt, wie zur Versorgung der Systeme notwendig ist, dadurch sparen Sie Strom, bei Luft-, Wärme- und Kältesystemen. Die Kosten für aufwendige Einregulierungsmaßnahmen entfallen und sonst übliche Drosselorgane werden nicht benötigt. Das System reguliert sich permanent adaptiv.

Dank unseres intelligenten Regelkonzepts mit EnergyOpt HX-Vario können Sie nun auch Toleranzfelder nach den entsprechenden Produkt- bzw. Produktionsanforderungen zulassen. Neben den üblichen Vorgaben für Temperatur und relativer Feuchte sind auch absolute Feuchten oder Kennlinien entsprechend der Wasseraktivität (aw-Wert) hygroskopischer Produkte möglich. Daraus resultiert ein Sollwertfeld, das einen energieeffizienten Betrieb der Anlage exakt auf der Begrenzungslinie dieses Feldes ermöglicht. So sparen Sie Energie bei der Kälte-, Wärme- und Dampferzeugung.

Mit dem intelligenten EnergyOpt Filter von airinotec wird bei volumenstromvariablen Systemen der Filterwarnwert dynamisch berechnet und ausgewertet. So ist jederzeit eine optimale Überwachung gewährleistet und ein sicherer Betrieb garantiert. Obendrauf sparen Sie auch noch Energie bei den Ventilatoren im Teillastbetrieb.

Unser intelligentes Kühlersystem EnergyOpt AirCooler optimiert die Kühlkurve bei Kühlern und spart somit ganz automatisch Energie ein. Denn: Die optimale Kühlkurve wird über variable Wassertemperaturen und Volumenströme dynamisch angepasst. Eine Nachheizung im Entfeuchtungsfall ist nicht erforderlich oder kann auf ein Minimum reduziert werden.

Mit dem intelligenten Regelsystem ChillerOpt VTC für Kältesysteme wird das Stromsparen ein Leichtes. Es berechnet und regelt den Sollwert der Kaltwasservorlauftemperatur bedarfsabhängig. Entsprechend hoch kann die Verdampfungstemperatur der Kältemaschine gefahren werden. So wird der COP (EER) wesentlich verbessert.

Damit Teilsysteme jederzeit perfekt aufeinander abgestimmt sind, schaltet CoolMaster nach dem Erreichen der definierten Zieltemperatur automatisch in einen energiesparenden Eco-Modus um oder deaktiviert Kühltunnelzonen, die nicht mit Paletten belegt sind. 

Automatisierte Prozessmodule die richtig Energie sparen

Um Produkte auch international konkurrenzfähig anbieten zu können, steht die Reduktion von Energiekosten bei der industriellen Produktion oft an erster Stelle. Gerade die energieintensiven Bereiche Lüftung, Klima, Kühlung und Trocknung bieten viele Möglichkeiten zur Energieeinsparung. EnergyOpt von airinotec ermöglicht eine Vielzahl an Automationslösungen, die an dieser Stelle Ihre Energiekosten verringern. Mit unserem tiefen Fachwissen über Herstellungsprozesse sowie Luft- und Wärmetechnik setzen wir genau dort an, wo sich Energie einsparen lässt: bei Hallen- und Prozessluftanlagen, Wärme-, Kühl- und Kältesystemen, Ventilatoren und Pumpen, oder bei fabrikweiten Gesamtstrategien. Bei allen Konzepten gilt: Bedarfsorientiert, nur so viel Luft-Wärme-Kälte wie nötig.

Tabelle von Messwerten von EnergyOpt Paper

EnergyOpt Paper

Kostbare Ressourcen werden aus der Haubenabluft rückgewonnen. Das geschieht mit wirkungsgradoptimierter Wärmerückgewinnung, bedarfsgeführter Reduzierung der Hallenluft- und Warmwassermengen, selbstoptimierendem Einsatzpunkt des Dampfgegenströmers und selbstoptimierendem hydraulischen Abgleich des Systems. So wird nicht nur Frischdampf, sondern auch Strom eingespart.


Luft- und Wasserbilanz

Mit EnergyOpt Paper wird die Luft- und Wasserbilanz vom Trockenprozess über das Hallenluftsystem aller Anlagen online ermittelt. Bedarfsabhängig bestimmen Temperaturen und Feuchtebeladungen die Luftmengen des Gesamtsystems. Geregelte Über- und Unterbilanzen ermöglichen kontrollierte Luft- und Druckverhältnisse in den Produktionsbereichen. Mit der Regelstrategie werden einerseits die Energiekosten in beträchtlichem Umfang gesenkt; auf der anderen Seite wird die Gefahr einer Schimmelbildung reduziert und ein hygienisches Produktionsumfeld geschaffen. So können Unternehmen der Papierindustrie ihre Nachhaltigkeitspolitik vorantreiben und gleichzeitig Kosten sparen. Die Softwarelösung kann in bestehende oder neue Prozessleitsysteme integriert werden und ermöglicht bei geringen Investitionskosten einen schnellen Return-on-Investment.
 

airinotec - Creating Air Solutions - Klima- und Prozesslufttechnik
Wie können Sie Energie in der Produktion sparen?
* Einwilligung zur Datenverarbeitung: Mit dem Setzen von diesem Haken bestätige ich, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen und zur Kenntnis genommen habe. Sie können Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit unter info@airinotec.com widerrufen.